Liebe Freunde der Konzerte im Haus zum Lindengarten,

unser letztes Konzert am 25. Juni war ein wundervoller und berührender Abschluss unserer 33-jährigen Konzerttradition im Haus zum Lindengarten. "musique en route" verzauberte uns mit fernöstlichen Liedern und Musikstücken. Auch wir gehen mit unseren Instrumenten nun auf Reisen - südostwärts. In Rüti (ZH) werden wir ab dem Winter 2017/18 wieder Konzerte veranstalten. Gerne werden wir Sie im Laufe des Nov./Dez. über das Was, Wann und Wo genau informieren. Wir hoffen sehr, dass Sie uns auch weiterhin als Musiker und vor allem auch als Zuhörer erhalten bleiben. Ich selbst werde im August nach Zürich-Wiedikon umziehen.

Und nun wünsche ich Ihnen einen wunderschönen, erholsamen Sommer und Herbst.

Ihre Susanne Hess

Rondel de l'adieu

Partir, c'est mourir un peu,
C'est mourir à ce qu'on aime :
On laisse un peu de soi-même
En toute heure et dans tout lieu.

C'est toujours le deuil d'un vœu,
Le dernier vers d'un poème ;
Partir, c'est mourir un peu,
C'est mourir à ce qu'on aime.

Et l'on part, et c'est un jeu,
Et jusqu'à l'adieu suprême
C'est son âme que l'on sème,
Que l'on sème à chaque adieu :
Partir, c'est mourir un peu...

Edmond Haraucourt (1856-1941)

Musique en Route Konzerte im Haus zum Lindengarten

Zürich, im Juli 2017